Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Vorläufiger Reisepass

09.03.2020 - Artikel

Der vorläufige Reisepass ist ein Reisepass mit verkürzter Gültigkeitsdauer, der nur in begründeten Einzelfällen ausgestellt wird.

  • Der vorläufige Reisepass ist ein Reisepass mit verkürzter Gültigkeitsdauer (in der Regel ein Jahr). Eine Verlängerung ist nicht möglich.
  • Er wird nur in begründeten Einzelfällen ausgestellt.
  • Der vorläufige Reisepass ist maschinenlesbar, er enthält jedoch keine elektronisch gespeicherten biometrischen Daten des Passinhabers.
  • Der vorläufige Reisepass berechtigt nicht zur visumfreien Einreise in die Vereinigten Staaten von Amerika. Er wird auch von einigen anderen Ländern evtl. nicht zur Einreise bzw. zu visumsfreien Einreise anerkannt. Sollten Sie mit Ihrem vorläufigen Reisepass verreisen wollen, so informieren Sie sich, ob die Einreisebestimmungen Ihres Reiselandes dieses zulassen.

Es gelten ansonsten dieselben Anforderungen wie bei der Beantragung eines Reisepasses.

Bei Fragen zum Passantragsverfahren nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

nach oben