Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Pässe und Ausweise

Artikel

Wo kann ich einen Reisepass, Personalausweis oder eID für Unionsbürger beantragen?

Reisepässe können in Dänemark persönlich bei der Botschaft in Kopenhagen nach Terminvereinbarung beantragt werden. Die Beantragung kann auch bei den deutschen Honorarkonsuln in Aarhus und in Odense erfolgen. Bei unseren Honorarkonsuln vereinbaren Sie bitte einen Termin per E-Mail. Für die Beantragung eines Personalausweises oder einer eID für  Unionsbürger wenden Sie sich bitte immer an die Botschaft Kopenhagen.

Sie haben auch die Möglichkeit, bei einer der grenznahen innerdeutschen Passbehörden (Flensburg, Harrislee, Südtondern) einen Pass oder Personalausweis zu beantragen. In diesem Fall fällt aufgrund der örtlichen Unzuständigkeit eine erhöhte Gebühr an.

Bitte rufen Sie auf jeden Fall vorher die innerdeutsche Behörde an, bei der Sie den Pass beantragen möchten:

Stadt Flensburg: + 49 461 85 21 24
Gemeinde Harrislee: + 49 461 70 60
Amt Südtondern, Niebüll: + 49 4661 601-444

Auch im Falle einer Antragstellung bei einer der grenznahen Behörden müssen die Namensführung sowie familienrechtliche oder personenstandsrechtliche Fragen vor der Antragstellung geklärt sein.
Bei Erstbeantragung für ein Kind, das in Dänemark geboren wurde, kontaktieren Sie bitte immer vorab die Botschaft, um zu klären, ob eventuell noch Namenserklärungen nach deutschem Recht abgegeben werden müssen. Namenserklärungen können nicht bei den grenznahen innerdeutschen Passbehörden vorgenommen werden.

Laufzeit

  • Kinderreisepass/Vorläufiger Reisepass: ca. 1 Woche

Bitte beachten Sie, dass folgende Dokumente über die Bundesdruckerei in Berlin bestellt werden und es so zu folgender Bearbeitungsdauer kommt:

  • Biometrischer Reisepass: 4-6 Wochen
  • Personalausweis: 6-8 Wochen
  • Express-Reisepass: 2 Wochen

Bei Antragstellung beim Honorarkonsul verlängert sich die Bearbeitung um ca. 4 Wochen.

Antragsteller mit Wohnsitz in Südschweden

Schwedische Flagge
Schwedische Flagge© Public Domain

Deutsche mit Wohnsitz in Südschweden können grundsätzlich einen Antrag auf Ausstellung eines Reisepasses (ePass) oder Personalausweises in der Botschaft Kopenhagen stellen. Mit der Antragstellung dürfen jedoch keine rechtlichen Vorfragen wie Namensführung oder Vaterschaftsanerkennung verbunden sein.

Die für die Beantragung eines Reisepasses oder Personalausweises erst bei der persönlichen Antragstellung in der Botschaft Kopenhagen vorzulegenden, erforderlichen Unterlagen finden Sie auf der Webseite der Deutschen Botschaft Stockholm.

Folgende Leistungen sind nicht möglich:

  • Erstausstellung von Reisepässen / Personalausweisen
  • Ausstellung von vorläufigen Reisepässen / Personalausweisen
  • Ausstellung von Kinderreisepässen
  • Zusendung von Reisepässen / Personalausweisen von Kopenhagen an Ihren schwedischen Wohnort

Die Passgebühren sind in bar in Dänischen Kronen oder per Kredit-/Debitkartenzahlung (MasterCard/VISA) bei Antragstellung fällig. Bitte beachten Sie, dass der Betrag vom Auswärtigen Amt in Berlin in Euro abgebucht wird und eine schwedische Bankkarte daher von Ihnen vor dem Termin für Auslands-/Onlinebezahlungen freigeschaltet sein muss.

Bitte bedenken Sie außerdem, dass für Deutsche mit Wohnsitz in Südschweden in jedem Fall auch die Unzuständigkeitsgebühr i.H.v. 60,- / 37,50 Euro (Antragsteller >/< 24 Jahre) zusätzlich anfällt.

Beglaubigungen und Lebensbescheinigungen können vom deutschen Honorarkonsul in Malmö vorgenommen werden. Für andere konsularische Leistungen wenden Sie sich bitte an die Deutsche Botschaft Stockholm.

nach oben