Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Visa und Einreise

Ein Beamter der Bundespolizei gibt einem Passagier im Düsseldorf International-Flughafen nach einer Ausweiskontrolle den Reisepass zurück.

Passkontrolle am Düsseldorfer Flughafen, © dpa

Artikel

Willkommen in Deutschland!

Visa und Einreise

Für die Beantragung eines nationalen Visums für Deutschland oder die Abgabe einer Verpflichtungserklärung in der Botschaft Kopenhagen benötigen Sie einen Termin. Bitte lesen Sie aufmerksam die Informationen zur Beantragung eines Visums und der Abgabe einer Verpflichtungserklärung, bevor Sie einen Termin buchen.

Angehörige von EU-Staaten benötigen zur Einreise in die Bundesrepublik Deutschland kein Visum. Sie müssen sich jedoch bei der Einreise und während des Aufenthaltes jederzeit mit einem gültigen Pass oder Personalausweis ausweisen können. ID-Karten, die von Banken, der Post oder anderen dänischen Institutionen ausgestellt wurden sowie Führerscheine sind keine von Deutschland anerkannten Einreisedokumente.

Für Aufenthalte über drei Monate oder Aufenthalte, die zur Aufnahme einer Erwerbstätigkeit führen, sind Ausländer grundsätzlich visumpflichtig. Hiervon ausgenommen sind Unionsbürger, EWR-Staatsangehörige sowie Staatsangehörige der Schweiz.

Drittstaatsangehörige, die Inhaber eines nationalen Aufenthaltstitels eines Schengen-Staates sind, dürfen sich im Rahmen von dessen Gültigkeit für bis zu 90 Tage innerhalb eines Zeitraums von 180 Tagen auch im Hoheitsgebiet der übrigen Schengen-Staaten aufhalten. Dies gilt auch für Inhaber eines von einem Schengen-Staat ausgestellten nationalen Visums (Visumkategorie D).

Für jeden anderen Aufenthaltszweck wie Familienzusammenführung, Arbeitsaufnahme oder Studium beantragen Sie vorab eine Aufenthaltsgenehmigung bei der Botschaft Kopenhagen.

Bitte lesen Sie sich zunächst die Informationen zur Antragstellung sorgfältig durch.

Sollten Sie darüber hinaus noch Rückfragen haben, können Sie sich an die E-Mail-Adresse rk-101@kope.diplo.de wenden, oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Ihren Antrag können Sie nur persönlich mit allen erforderlichen Unterlagen bei der Botschaft stellen. Für die Antragstellung benötigen Sie einen Termin, den Sie über das Terminbuchungssystem der Botschaft buchen können.

Informationen des Auswärtigen Amtes

Weitere Informationen

Visum/Visa

Informationen zum Visumverfahren für einen längerfristigen Aufenthalt in Deutschland: Deutsche Version

Information concerning the application for a German residence permit: English version

Antrag auf Erteilung eines nationalen Visums - Application for a National Visa

Verpflichtungserklärung/Formal Obligation

Mit der Abgabe einer Verpflichtungserklärung verpflichten Sie sich, die Kosten für den Lebensunterhalt des/der Betroffenen zu übernehmen: Deutsche Version

By submitting a formal obligation you agree to pay all costs for the livelihood of your visitor: English version

Sperrkonto/Blocked Account

Ein Sperrkonto ist ein persönliches Konto, auf dem eine Summe eingezahlt wird, von der nur ein bestimmter monatlicher Betrag abgehoben werden kann: Deutsche Version

One way of proving sufficient financial means to study in Germany is to open a blocked account: English version

nach oben