Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Poetic Sounds

Poetic Sounds

Poetic Sounds, © Poetic Sounds

22.10.2018 - Artikel

Mit dem Slogan “Hamburg meets København” kommt das Poetic Sounds-Festival nach einem ausverkauften Termin in Hamburg für ein Konzert nach Kopenhagen.

Poetic Sounds
Poetic Sounds© Poetic Sounds

Poetic Sounds - Live Jazz, Poesie und Gesang

Mit dem Slogan “Hamburg meets København” kommt das Poetic Sounds-Festival nach einem ausverkauften Termin in Hamburg für ein Konzert nach Kopenhagen. 2019 geht es dann weiter, quer über die Grenzen in Hamburg, Kopenhagen und Malmö.

Das Konzert bringt drei Mitglieder der Kopenhagener Jazzband Skurk und drei deutsche Künstler im Stardust zusammen, wo sie mit Jazz, Poetry-Slam und dänischen, deutschen und englischen Liedern experimentieren werden.

Auf die Gäste wartet ein deutsch-dänisches Performance-Konzert mit Impulsen unterschiedlicher Musikrichtungen, Literaturtexte und Darstellungsformen. Das Zusammenspiel verschiedener Sparten wie Jazz, Songs und Poetry Slam enthebt die Werke ihrer ursprünglichen Tradition und offenbart ein neues, dynamisches Abendformat, das den Zuschauer in die Welt der Seefahrt, Sehnsucht und Liebe entführt.

Die Veranstaltung wird von der Deutschen Botschaft Kopenhagen gefördert.

Mitwirkende:
Mit der Hamburger Regisseurin und Darstellerin Jana Pulkrabek, Musicaldarsteller Siegmar Tonk, Schauspielerin Katrin Weisser sowie dem mehrfach preisgekrönten Kopenhagener Poetry Slammer, Darsteller und Sänger Rasmus Rhode und zwei Musikern der Jazzband Skurk: Jeppe Cloos und Asger Søgaard.

Sprache:
Deutsch, Dänisch, Englisch

Zeit und Ort:
Huset-KBH (im Stardust, zweiter Stock)
Rådhusstræde 13, 1466 Kopenhagen
Samstag, 10.11.20118, 19:30 (offen ab 19:00), Eintritt frei

MOVE THE NORTH ist ein internationales Netzwerk und Cross-Border-Festival mit dem Ziel, durch Austausch, Zusammenarbeit und gemeinsame Koproduktionen die nordischen Regionen kulturell zusammenwachsen zu lassen und gemeinsam neue Impulse zu schaffen.

nach oben