Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Ausstellung: Deutschland

Deutschland. Das Logo der Ausstellung Tyskland

Deutschland Austellung, © Ritzau Scanpix

16.10.2019 - Artikel

Vom 9. November bis zum 1. März 2020 zeigt das Nationalmuseum unter dem Titel „Tyskland“ das beste, was Deutschland zu bieten hat. Goethe, Bauhaus, Gutenberg, Volkswagen, Richter und vieles mehr.

Das Nationalmuseum markiert mit der Ausstellung „Tyskland“ (dt. Deutschland) das 30. Jahr des Mauerfalls. Die Ausstellung ist in einer Kooperation mit dem British Museum entstanden, dort wurde sie 2014 von Barrie Cook unter dem Namen „Germany: Memories of a Nation“ kuratiert und war seitdem auch in Berlin zu sehen. Nun kommt sie nach Kopenhagen.

Hier erfahren Sie mehr über die Ausstellung (auf Englisch).

„Deutschland hat in unserer Geschichte und Kultur eine prominente Rolle gespielt. Genau das versuchen wir mit dieser beeindruckenden Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem British Museum wiederzugeben“, sagt Museumsleiterin Anni Mogensen.

Begleitet wird die Ausstellung von einem großen Programm mit über 70 Arrangements.

Volkswagen aus dem Deutsches Technikmuseum Berlin
Volkswagen - Deutsches Technikmuseum Berlin© SDTBFoto C.Kirchner

Man kann deutsche Wurst probieren, dänische Lieder singen, die in Wahrheit deutsch sind, Wissenswertes über deutsche Autos und Philosophen erfahren, deutsche Musik hören und dazu bayrisches Bier trinken, Augenzeugenberichte über die Flucht aus der DDR hören, bekannte deutsche Autoren treffen, Bildung diskutieren, Filme sehen und erleben, wie die Deutschen heute versuchen sich mit ihrer Vergangenheit zu arrangieren. Und noch vieles mehr …

Und hier geht es zum Programm (auf Englisch).

Das Programm ist auch Teil des Deutsch-Dänischen Kulturellen Freundschaftsjahres 2020.

Logo af det Dansk-Tyske Venskabsår 2020
Danmark Deutschland Kultur 2020© Kontrapunkt

nach oben